Neue Berufswege von Frauen

 „Wer ein Warum hat, dem ist kein Wie zu schwer.“
Friedrich Nietzsche

Herzlich Willkommen auf meinem Blog

Schon seit längerer Zeit habe ich in meinem persönlichen Umfeld häufiger eine Beobachtung gemacht, die mich nachdenklich stimmt: Immer öfter schlagen Frauen nach einer soliden, nicht selten langjährigen Berufsausbildung und einer beachtlichen Karriere neue Wege ein. Sie werfen das Alte über Bord und fangen noch einmal  ganz von Neuem an. Warum tun sie das? Hat es etwas mit veränderten Arbeitsbedingungen, mit aufblitzenden Krisen oder mit einem bestimmten Alter zu tun?

Da ich ein neugieriger und selbst oft mit mir hadernder Mensch bin, hat mir dieser Gedanke des Neuanfangs keine Ruhe mehr gelassen und ich habe beschlossen, der Sache auf den Grund zu gehen. Nicht theoretisch, sondern praktisch. So habe ich mich auf den Weg gemacht, diese bewundernswerten Frauen zu interviewen und nach ihren Beweggründen zu fragen. Dabei sind nicht nur interessante Gespräche über hochspannende Lebensläufe entstanden, sondern Inspirationen, die Mut zur Veränderung machen.

Meine Erkenntnis: Mutig sind all diejenigen, die einen beruflichen Neustart wagen und ins kalte Wasser springen – oftmals auch das finanzielle Risiko nicht scheuen. Gleichzeitig ist es nicht immer eine Entscheidung des Könnens, sondern in manchen Fällen eben auch eine des Müssens.

Wenn Du Lust hast, ebenfalls einen Blick durchs Schlüsselloch zu riskieren, dann bist du hier richtig. Alle vier Wochen gibt es an dieser Stelle ein neues interessantes Interview, das nicht nur Deine Neugierde befriedigen, sondern auch dazu anregen soll, die eigene Situation zu reflektieren und vielleicht auch über Dein Potenzial für einem Neubeginn nachzudenken.

Da die Aufzeichnungen meist etwas länger sind, kannst Du Dir einfach die Themen rauspicken, die Dich interessieren. Die Symbole helfen Dir dabei, Dich schnell zu orientieren. 

Hast auch Du beruflich schon mal einen Neuanfang gewagt?
Dann würde ich mich sehr freuen, wenn Du mir schreibst. Es wäre eine tolle Bereicherung, wenn wir auf dieser Seite bald Deine Story vorstellen könnten.

Du willst kein Interview verpassen? Dann gib Deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und Du wirst per E-Mail über neue Beiträge benachrichtigt.

Keine Sorge, ich flute Dein Postfach nicht mit Werbemails. Nur einmal im Monat erhältst Du einen Reminder für ein neues Interview.